Unser Dorf

Ortsteile

Verwaltung

Was erledige ich wo?

Infrastruktur

Bekanntmachungen

Handwerk und Gewerbe

Geschichte

 

Suche  
   

 



                                         Infrastruktur der Gemeinde Aitern

 

Allgemein:  Aitern ist selbstständig und Mitglied des Gemeindeverwaltungsverbandes Schönau. Dem Gemeinderat gehören die Bürgermeisterin und 7 Gemeinderäte an. Die ehrenamtliche Bürgermeisterin ist in vielen Fällen erster Ansprechpartner. Andere Behördengänge können größtenteils in Schönau erfolgen.

Ärztliche Versorgung:  Drei Arztpraxen und zwei Zahnarztpraxen sind in Schönau. Häusliche Pflege unterstützt die Sozialstation Oberes Wiesental in Schönau.

Belchenhalle:  Die Gemeinde besitzt seit 1995 eine der schönsten, behindertengerechten Mehrzweckhallen im oberen Wiesental mit 280 Sitzplätzen und Bühne, WC und Duschanlagen sowie zwei Vereinsräumen, einem Foyer, einer der ersten Hackschnitzelheizungen sowie den erforderlichen Parkplätzen. Hallenbelegung und Hallengebühren sind auf der Gemeindeverwaltung zu erfragen.

Einkauf:  Nächste Einkaufsmöglichkeit in 2 Kilometer Entfernung. Zusätzliche kommt wöchentlich der Einkaufswagen von 2  Metzgereien und 1 Bäckerei, einige Schönauer Geschäfte haben einen Bestell- und Bringdienst, die Apotheke fährt wöchentlich Medikamente aus. Auch Eismann und Bofrost fahren Aitern an. Weitere nahegelegene Einkaufsmöglichkeiten sind in Schönau, Utzenfeld, Todtnau und Zell gegeben.

Gastronomie: Zwei Gaststätten In Aitern, ein Landgasthof in Rollsbach sowie in Multen zwei Hotels/Gaststätten

Kindergarten:  Halbtageskindergarten für Kinder im Alter von 2 - 6 Jahren (Bildungshaus - siehe auch Grundschule)

Kinderspielplatz:  Es existieren 3 Kinderspielplätze in der Gemeinde.

Musikschule:  Die Gemeinde unterstützt die musikalische Früherziehung in der Musikschule Oberes Wiesental sowie den Unterricht in der Trachtenkapelle Aitern.

Öffentlicher Nahverkehr: An Schultagen wird Aitern 7 mal täglich angefahren, 2-3 mal täglich direkte Verbindung zum Belchen, auf der nahen Bundesstraße 317 verkehrt der Bus wochentags halbstündlich, samstags und sonntags stündlich

Schulen:

-Grundschule: Wir haben noch eine eigene Grundschule im Ort. Sie bildet zusammen mit dem Kindergarten ein Bildungshaus, in dem eng zusammengearbeitet wird: gemeinsame Projekte, Ausflüge, Teambesprechungen, Patenschaften und Feste.                          

-weiterführende Schulen: Hauptschule in Schönau, Werkrealschule in Schönau-Todtnau, Realschule in Zell, Gymnasium in Schönau

Seelsorge:  Evangelische und katholische Seelsorge ist gegeben. Die Gottesdienste werden in der evangelischen Kirche in Schönau und in den zur Seelsorgeeinheit Schönau gehörenden Kirchen und Kapellen besucht. Eine überkonfessionelle, freie christliche Gemeinde befindet sich im Nachbardorf Utzenfeld mit internationalem Gottesdienst auf deutsch und englisch.

Senioren:  Monatliche Zusammenkünfte der Senioren. Unser Landfrauenverein bietet verschiedene Bastelkurse, Vorträge, Exkursionen und Seniorenturnen an. Es gibt kleinere Gruppen, die zusammen kegeln, ins Thermalbad fahren oder Ausflugsfahrten unternehmen.

VHS-Kurse:  Besuch der Angebote von Todtnau, Schönau, Zell und Schopfheim.

Vereine:  BLHV-Ortsgruppe Aitern, Elferrat, Landfrauenverein, Männergesangverein, Sportverein, Tennisgemeinschaft, Trachtenkapelle, Verkehrsverein.

        


 

Datacreate AsalImpressum | zur Startseite Druckversion

[ Admin Login ]