Suche  
   

 

Besuch auf dem Reiterhof Finstergrund

Passend zum Jahresthema „Berufe“ besuchten die Kinder und Erzieherinnen des Gemeindekindergartens Aitern am Freitag, den 28.10.16 den Reiterhof „Finstergrund“ der Fam. Rueb.

Bei strahlendem Sonnenschein, aber frostigen Temperaturen begrüßte Herr Rueb die neugierige Kinderschar am Tor und führte sie gleich zu den Pferden, die sogar gestreichelt werden durften.

Da die Wanderung nach Utzenfeld Hunger gemacht hatte, zauberte Benjamin Rueb aus Heuballen Sitzgelegenheiten für das Vesper. Währenddessen stellten die Kinder einige Fragen, die Herr Rueb mit viel Geduld beantwortete. Danach durften die Kinder bei der täglichen Arbeit helfen und die Pferde füttern. Da ab und zu auch etwas auf den Boden fiel, wurde anschließend gemeinsam der Hof gefegt.

In der Reithalle rannten die Kinder wie kleine Ponys über den Spezialsand und ein informativer wunderschöner Morgen ging seinem Ende entgegen. Mit dem momentanen Lieblingslied der Kinder, dem „Kartoffellied“ und einem süßen Präsent bedankten sich Kinder und Erzieherinnen bei Herrn Rueb für die Möglichkeit, die Arbeit eines Pferdewirts näher kennenzulernen.

Als Überraschung bekamen alle von Herrn Rueb und seiner Tochter Lena ein Hufeisen geschenkt.

Auf dem Heimweg waren sich alle einig, dass dieser Besuch ein ganz besonderes Erlebnis war.


 

Datacreate AsalImpressum | zur Startseite Druckversion

[ Admin Login ]